Szintigraphie

Szintigraphie.jpg

Bei der Skelettszintigraphie zur Diagnose von Lahmheiten, wird ein radioaktives Nuklid im Knochen angereichert. Die beim Zerfall des Nuklids freigesetzte Y-Strahlung wird von einer Kamera aufgezeichnet. An Stellen des erhöhten Knochenstoffwechsels, potentielle Lahmheitsursache (Entzündungen, Frakturen, Tumore) entsteht eine Mehranreicherung. Die Untersuchung wird im Stehen unter Sedation durchgeführt. Die Radioaktivität ist nicht gefährlich für Ihr Pferd. Bei Fragen sind unsere Tierärzte der Pferdeklinik Ludwigshafen gerne für Sie da!